Kindersportschule

1 

Kindersportschule Albstadt- Eltern- Infos 

Was ist eine KiSS?

Eine Kindersportschule ist nicht in w├Ârtlichem Sinne eine Schule, sondern eine Abteilung oder ein Angebot in einem Verein. Tr├Ąger einer Kindersportschule ist daher ein Verein oder eine Gruppe kooperierender Vereine, die Mitglieder in einem Sportfachverband sind. Der Tr├Ągerverein der Kindersportschule Albstadt ist der TSV Ebingen 1861 e.V.

Das Sportangebot in einer Kindersportschule ist sportarten├╝bergreifend.┬áKinder haben heutzutage vielf├Ąltige M├Âglichkeiten sich sportlich zu bet├Ątigen und die Palette neuer Sportarten w├Ąchst dabei stetig. Um in einer Sportart Fu├č zu fassen und dem Sport langfristig treu bleiben zu k├Ânnen, bedarf es einer breiten motorischen Grundlagenausbildung. Diese soll die sensiblen Phasen der motorischen Entwicklungen von Kindern im Alter von┬á3 bis 10 Jahren ber├╝cksichtigen und einer einseitigen Spezialisierung entgegenwirken.

Finanziert wird die KiSS in erster Linie ├╝ber die Mitgliedsbeitr├Ąge. Die Kursangebote finden ┬ázweimal die Woche ├á┬á60-90 Minuten (je nach Alterstufe) zu kindgerechten ├ťbungszeiten zwischen 14 und 18 Uhr statt. An den Kursen┬ásollten nach den KiSS-Qualit├Ątskriterien nicht mehr als 15 Kinder teilnehmen.

Ziele einer KiSS

  • Immer mehr Kinder bewegen sich immer weniger!
    Durch die zunehmende Technisierung unserer Umwelt ist es den Kindern nicht mehr m├Âglich, ihren nat├╝rlichen Bewegungsdrang auf der Stra├če auszuleben. Aber f├╝r eine gesunde Entwicklung unserer Kinder ist eine ausreichende, zielgerichtete k├Ârperliche Bewegung und ein Ausleben des nat├╝rlichen Bewegungsdrangs von elementarer Bedeutung.
  • Fr├╝h beginnen, sp├Ąt spezialisieren!
    Entscheidende Grundlagen f├╝r die k├Ârperliche und seelische Entwicklung des Menschen liegen vor der Pubert├Ąt. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass eine vielseitige, sportart├╝bergreifende Grundlagenausbildung, die sich an den Entwicklungsstand des Kindes anlehnt, die beste Voraussetzung f├╝r sportliche Leistungen im Jugend- und Erwachsenenalter schafft.

 

Geschichte der KiSS

  • Die Idee der Kindersportschule entspringt einem Konzept des ehemaligen Vizepr├Ąsidenten des Schw├Ąbischen Turnerbundes, Kurt Knirsch. Nach dieses Konzept gr├╝ndete Jochen Kucera im Jahr 1988 die erste ÔÇ×Kinderturn- und SportschuleÔÇť in Weingarten. Dadurch wurde der Grundstein gelegt f├╝r die erstaunliche Erfolgsstory der Kindersportschulen. Zu Beginn gab es noch verschiedene Namen f├╝r das Kind. Ab 1993 firmierten alle Schulen dann unter der einheitlichen Bezeichnung Kindersportschule (KiSS). Heute gibt es┬á60 Kindersportschulen in Baden-W├╝rttemberg (92 in ganz Deutschland). Die Kindersportschule Albstadt wurde am 01.September 1998 vom TSV Ebingen und Rainer Gruhler ins Leben gerufen.

Rahmenlehrplan Kindersportschulen

  • Grundlage f├╝r die Arbeit der Kindersportschulen ist ein gemeinsamer Rahmenlehrplan, der 2011 von einer eigens daf├╝r eingesetzten Lehrplan-Kommission┬á in einer ├╝berarbeiteten Version herausgegeben wurde. 2Der Rahmenplan KiSS ist mit den Bildungspl├Ąnen Kindergarten und Schule kompatibel, was wiederum eine gute Basis f├╝r Kooperationen und lokale Netzwerke bietet. Der Rahmenlehrplan wird getragen vom Badischen Schwimm-Verband, dem Badischen Turner-Bund, dem Basketballverband Baden-W├╝rttemberg, dem Bayerischen Landes-Sportverband, dem Bayerischen Turnverband, dem Handballverband Baden-W├╝rttemberg, dem Landessportverband Baden-W├╝rttemberg, dem Schw├Ąbischen Turnerbund, dem Schwimmverband W├╝rttemberg, dem Volleyball-Landesverband W├╝rttemberg, dem W├╝rttembergischen Leichtathletik-Verband und dem W├╝rttembergischen Fu├čballverband.

 

Leitung einer KiSS

  • Die Kindersportschulen werden┬ávon einer┬áentsprechend qualifizierten Lehrkraft (abgeschlossenes sportwissenschaftliches Hochschulstudium oder eine staatlich anerkannte Sportlehrerausbildung mit dem Schwerpunkt Kindersport) geleitet, die mindestens zu 50% fest angestellt sein muss. Die Lehrkr├Ąfte der Kindersportschulen sichern ein hohes Ausbildungsniveau unter besonderer Ber├╝cksichtigung des gesundheitlichen Aspekts (z.B. Entgegenwirken zu Bewegungsmangelerscheinungen) und ein hohes Ma├č an Kontinuit├Ąt.
  • Qualit├Ątsgarantie durch G├╝tsiegel
  • 3Um die Bezeichnung ÔÇ×Anerkannte KindersportschuleÔÇť vom Landessportverband Baden-W├╝rttemberg (LSV) und die nebenstehende Plakette verliehen zu bekommen, m├╝ssen bestimmte Voraussetzungen erf├╝llt werden. Nach zweij├Ąhrigem Bestehen einer Kindersportschule muss diese sich einer Pr├╝fung unterziehen mittels der die Umsetzung der Voraussetzungen untersucht wird. Wenn die Pr├╝fung erfolgreich abgeschlossen ist, erh├Ąlt der Verein┬ádie Plakette ├╝berreicht und gilt als┬á ÔÇ×Anerkannte KindersportschuleÔÇť. Mit diesem als Warenzeichen in Wort und Bild gesch├╝tzten G├╝tesiegel wird die Qualit├Ąt der Kindersportschule best├Ątigt, sichergestellt und ├╝berpr├╝fbar gemacht.

 



© 2009 - 2021 TSV Ebingen